Studienfahrt der BFC 12/FOS 12 nach Prag

Am Montag, 07.10.2019 machten sich um 7 Uhr die beiden BFC 12er-Klassen und die zwei FOS 12er Klassen mit ihren begleitenden Lehrern auf den Weg nach Prag.

Nach 11,5 Stunden erreichte die Reisegruppe endlich ihr Hostel. 21 Stockwerke hoch und ca. 6 km vom Stadtzentrum entfernt.

Die nächsten Tage waren ausgefüllt mit den verschiedensten Programmpunkten: Ein Besuch im KZ Theresienstadt und einer Tropfsteinhöhle am Dienstag, einer dreistündigen Stadtführung durch die Prager Altstadt am Mittwochvormittag und ein Besuch der Prager Burg am Nachmittag, am Donnerstag der Besuch des Jüdischen Viertels und einer Flussfahrt auf der Moldau.

Dazwischen blieb jedoch immer noch Zeit, Prag in Kleingruppen zu erkunden. Dies wurde ausgiebig genutzt, da ab Mittwoch Sonnenschein die Reisegruppe begleitete.

Mit spannenden Erlebnissen im Gepäck traten die Klassen am Freitag ihre Rückreise an. Trotz Ferienbeginn verlief die Rückfahrt ohne Stau, so dass die lange Fahrt nach Coesfeld schneller als gedacht bewältigt werden konnte.

Text: G. Emmerich

Fotos: J. Siebenlist und G. Emmerich