Neue Bilderbücher für den Bilderbuchbus - Liebfrauenschule kooperiert mit der Stadtbücherei

Studierende der Fachschule für Sozialpädagogik durften in einem Kooperationsprojekt mit der Stadtbücherei Coesfeld über 60 Bilderbücher zur Neuanschaffung für den Bilderbuchbus auswählen.

Der Bilderbuchbus, der mithilfe der Sparkassenstiftung und dem Förderverein der Stadtbücherei Coesfeld e.V. organisiert wird, fährt in regelmäßigen Abständen verschiedene Kindertagesstätten aus dem Kreis Coesfeld an, um den Kindern neue und interessante Bücher zu bringen.

Für die nächste Tour durften sich nun die angehenden Erzieher*innen der Herausforderung stellen und aus einer großen Vorauswahl an Erzähl- und Sachbilderbüchern geeignete Bücher zur Anschaffung für den Bilderbuchbus auswählen. Nach intensiver Auseinandersetzung mit Themen, Formen und Gestaltungsmerkmalen von Bilderbüchern wurden Kriterien für die Auswahl der Bilderbücher erarbeitet. Mittels einer ausführlichen Recherche haben die Studierenden eine angemessene und vielseitige Auswahl getroffen.

Nach den Sommerferien war es dann nun soweit: Die angehenden Erzieher*innen konnten beim Besuch in der Bücherei die von ihnen ausgewählten Bücher voller Stolz in den Händen halten und diese in dem neu gestalteten Bilderbuchbereich betrachten und sich gegenseitig präsentieren.

Die ausgewählten Bücher werden zurzeit im vorderen Bereich der Stadtbücherei ausgestellt, bevor sie mit dem Bilderbuchbus ihren Weg in die Kindertageseinrichtungen finden.

Wir danken dem Team und dem Förderverein der Stadtbücherei Coesfeld für dieses erneut sehr gelungene Kooperationsprojekt und freuen uns auf weitere Praxisprojekte rund um das Thema Bilderbücher.

Foto und Text: Kirsti Traphöner, Stefanie Reckers