Der Bio-LK der AHE 13 im Biologischen Zentrum Lüdinghausen

 

Wir, der AHE 13 - Biologie-Leistungskurs der Liebfrauenschule in Coesfeld, haben zu dem Thema Ökologie am Dienstag, 26.09.2017 eine Exkursion zum Biologischen Zentrum in Lüdinghausen gemacht.

Nach der Theorie im Unterricht kam nun die Praxis im grünen Wald.

 

Im Biologischen Zentrum angekommen, erinnerten sich einige, dass sie schon einmal mit der Grundschule dort waren.

Wir wurden von einer Mitarbeiterin in den Aufenthaltsraum geführt, wo wir uns im Kreis versammelten. Wir erzählten, welche Dinge wir schon im Unterricht über den Wald gelernt hatten und erfuhren, wie der Tag ablaufen wird.

Anfangs erhielten wir in kleinen Gruppen Fichtenzapfen, einige waren abgenagt, andere noch ganz. Nun mussten wir zuordnen, welches Tier sich von den unterschiedlich aussehenden Zapfen ernährt hatte.

Dann ging es für uns alle anschließend Richtung Wald. Dort angekommen sammelten wir einige Bodenproben und besprachen diese mit unseren theoretischen Kenntnissen.

 Bio_LK_Exkursion_2017_18_Bild_2.jpg

Zunächst waren wir in einem Nadelwald. Wir haben die verschiedenen Nadelbäume verglichen.

Daraufhin gingen wir in einen Laubwald, auch dort untersuchten wir den Boden und verglichen ihn mit dem Nadelwaldboden.

Bio_LK_Exkursion_2017_18_Bild_3.jpg

 

Auffällig war, dass die Humusschicht im Laubwald deutlich tiefer und so auch größer war, sodass wir uns den Boden noch einmal genauer angeschaut haben. Wir suchten nach Destruenten (kleinen Insekten etc. am Waldboden, die für die Zersetzung der Biomasse zuständig sind).

 

Die Untersuchungen brachten uns den Wald ein wenig näher und wir waren alle fasziniert von der Vielfalt des Waldes an der wir jeden Tag mit verschlossenen Augen vorbei gehen.

Dann ging es zurück.

Als wir wieder im Biologische Zentrum ankamen, stärkten wir uns zunächst durch eine kleine Brotpause.

 

Bio_LK_Exkursion_2017_18_Bild_4.jpg

 

Anschließend schauten wir uns die Destruenten unter dem Mikroskop an. Einige fanden Käfer, andere Kettenrasseln oder Milben.

Zum Schluss haben wir noch kurz die Pilzausstellung besichtigt, wo eine Mitarbeiterin des Zentrums uns verschiedene Pilze vorstellte. Da diese eine bedeutende Rolle im Leben des Waldes einnehmen.

 

Bio_LK_Exkursion_2017_18_Bild_1.jpg

Es war ein spannender Tag, wo wir durch praktisches Arbeiten viel über den Wald erfahren konnten.

Die AHE13 bedankt sich für eine gelungene Exkursion!

von Pia Schniggendiller (AHE 13b) und Julius Eltermann (AHE 13a)