Yorkfahrt 2018

Am 07.03.2018 machten sich dieses Jahr 74 Schülerinnen, Schüler und Studierende und 5 begleitende Lehrkräfte in zwei Bussen über Delft und Rotterdam auf den Weg nach York, England.

Den ersten Zwischenstopp machte die Reisegruppe in Delft. Dort hatten alle Teilnehmer der Yorkfahrt 2018 ausreichend Gelegenheit die Stadt mit ihrem typischem niederländischem Flair zu erkunden.

Nach ein paar Stunden in Delft fuhr der Bus weiter nach Rotterdam, wo die Fähre nach Kingston upon Hull (England) wartete, die uns nach einer Nachtfahrt fast an unser Ziel bringen sollte.

 

Am nächsten Morgen konnten wir für England ungewöhnliches Wetter erleben... Schnee!

Die Weiterfahrt verzögerte sich durch das Wetter nur leicht, so dass wir unser Ziel, York, doch nach ca. anderthalb Stunden erreichen konnten.

In York änderte sich das Wetter langsam von Schnee zu Regen, es blieb aber ungewöhnlich kalt für diese Jahreszeit.

Dies änderte aber nichts an der Motivation, York zu erkunden.

Das obligatorische Gruppenbild machten die "Yorkfahrer 2018" bevor sie das Minster besichtigten.

Danach war es schon wieder Zeit die Rückreise anzutreten. Leider besserte sich das Wetter erst dann.

In Kingston upon Hull wartete schon eine Fähre, die uns nach Rotterdam bringen sollte. Von dort ging es am nächsten Morgen weiter nach Coesfeld, wo die Reiseteilnehmer schon erwartet wurden und um ca. 13.00 Uhr war die Yorkfahrt 2018 leider schon wieder beendet.

Fotos: S. Potthoff und G. Emmerich

Text: G. Emmerich