Verabschiedung von Frau Dr. Focks

Zum Schuljahresende 2016/17, am Donnerstag, 13.07.2017, wurde die stellvertrende Schulleiterin der Liebfrauenschule Coesfeld, Frau Dr. Focks, verabschiedet.

DSC07796.JPG

DSC07798.JPG

Die Mitglieder des Lehrerrats, hier Herr Hüls und Frau Sandhofe, führten gekonnt als Moderatoren durch die Verabschiedung.

DSC07815.JPG

Schulleiter U. Pischke begrüßte zunächst alle Anwesenden und besonders die Gäste von Frau Dr. Focks, die sie speziell eingeladen hatte.

DSC07806.JPG

Es folgten Grußworte der schulfachlichen Referentin Frau Matern. Sie ging dabei auf die generelle Rolle einer stellvertrenteden Schulleiterin ein und welche Aufgabe sie per Defintion übernehmen sollte. Sie hatte Frau Dr. Focks als stests präsente Ansprechpartnerin bei allen wichtigen Entscheidungen kennen gelernt. Sie hatte ihre Aufgabe nie als reine Stellvertreterfunktion bei Abwesenheit des Schulleiters gesehen.

DSC07811.JPG

Danach präsentierte die Lehrerband einen musikalischen Beitrag.

DSC07815.JPG

Herr Pischke betonte in seiner Rede die sehr gute Zusammenarbeit mit Frau Dr. Focks, die wichtige Aufgaben übernommen hatten und ihn dadurch stark entlastet hatte.

DSC07820.JPG

DSC07821.JPG

 

DSC07825.JPG

Die Mitglieder der erweiterten Schulleitung betonten in ihrer Rede die gute kollegiale Zusammenarbeit mit Frau Dr. Focks.

DSC07826.JPG

Als Überraschung hatten sie Lieder umgetextet, die von Frau Dr. Focks großem Hobby, dem Wandern, handeln.

DSC07828.JPG

DSC07827.JPG

Unterstützt wurde die erweiterte Schulleitung von der Lehrerband.

Es folgten die Verabschiedungen durch die verschiedenen Fachschaften.

Den Anfang machte die Fachschaft Sport.

DSC07830.JPG

Frau Fehren übernahm die Moderation und stellte verschiedene Geschicklichkeitsspiele vor, die Dr. Focks zu meistern hatte...

DSC07834.JPG

Mit einem Ball...

DSC07837.JPG

DSC07840.JPG

...Balance halten gegen einen Gegner...

DSC07843.JPG

DSC07846.JPG

... oder das Lösen eines "menschlichen Knotens".

DSC07855.JPG

Hier bekam Frau Dr. Focks tatkräftige Unterstützung von Frau Matern.

DSC07860.JPG

DSC07869.JPG

Es folgte die Verabschiedung der Fachschaft Religion. Frau Hojenski und Herr Jansen überbrachten als Geschenk der Fachschaft Religion eine gemeinsame Exkursion nach Köln.

DSC07870.JPG

DSC07871.JPG

Die Fachschaft Ernährung und Hauswirtschaft überreichte ein kulinarisches Geschenk.

DSC07875.JPG

Sie präsentierten jedoch zusätzlich mit Kolleginnen und Kollegen aus dem ganzen Kollegium eine weitere Überraschung.

DSC07882.JPG

Frau Dr. Focks musste raten, wer bestimmte Aussagen getätig hatte.

DSC07884.JPG

Wer könnte das gesagt haben???

DSC07893.JPG

DSC07891.JPG

Es waren persönliche Grußworte zur Verabschiedung von Frau Dr. Focks, verfasst von Prominenten.

DSC07896.JPG

DSC07892.JPG

DSC07897.JPG

DSC07898.JPG

DSC07899.JPG

DSC07900.JPG

DSC07901.JPG

DSC07903.JPG

Frau Sandhofe überreichte Frau Dr. Focks am Ende der Präsentation die gesammelten Grußworte.

DSC07914.JPG

DSC07924.JPG

Es folgten Grußworte der Schülervertreter zur Verabschiedung von Frau Dr. Focks.

DSC07920.JPG

Der Lehrrat verabschiedete Frau Dr. Focks danach, stellvertretend für das ganze Kollegium.

DSC07931.JPG

DSC07972.JPG

Frau Dr. Focks betonte in ihrer Rede, dass sie sich in den 14 Jahren an der Liebfrauenschule sehr wohl gefühlt hatte. Ein nettes Kollegium, nette Schülerinnen und Schüler, eine freundliche Schulatmosphäre. Sie betonte jedoch auch, dass sie sich auf die kommende Zeit freue. Eine Zeit ohne Schule mit Reisen, Wandern, auf einer Alm arbeiten und Zeit für sich.

Nachdem sie in den letzten Tagen noch auf über 1000 (!) verschiedenen Verträgen und Zeugnissen ihre Unterschrift geleistet hatte, hat sie sich eine Pause verdient!

Wir wünschen Frau Dr. Focks für die Zukunft alles Gute und Gottes Segen!

 

Fotos und Text: G. Emmerich