Verabschiedung von Frau Brand, Frau Lucas und Frau Winninghoff-Beumer

Am Dienstag, 11.07.2017 wurden Frau Brand (nach 14 Jahren an der Liebfrauenschule Coefeld), Frau Lucas (nach 3 Jahren an der Liebfrauenschule Coefeld) und Frau Winninghoff-Beumer (nach 25 Jahren an der Liebfrauenschule Coefeld) im Kreis der Kollegen verabschiedet.

Der Lehrerrat begrüßte zunächst alle Anwesenden und führte danach durch das Programm.

DSC07695.JPG

Der Lehrerrat: Frau Sandhofe, Herr Zäpernick, Frau Reckers und Herr Hüls (von links)

Danach folgte die offizielle Verabschiedung der drei Kolleginnen durch den Schulleiter, Herrn U. Pischke.

DSC07709.JPG

Herr U. Pischke und Frau Winninghoff-Beumer

DSC07713.JPG

Herr U. Pischke und Frau Brand

DSC07716.JPG

Herr U. Pischke und Frau Lucas

Die Fachschaft Deutsch verabschiedete sich danach von Frau Brand und würdigte die gute Zusammenarbeit.

DSC07721.JPG

Die Vertreter der Fachschaft Deutsch: Herr Schier, Herr Knoke, Herr Hollmann und Frau Jolk

DSC07722.JPG

Die Bildungsgangkonferenz der AHE hatte etwas Besonderes für Frau Brand vorbereitet.

DSC07724.JPG

Frau Brand, ein bekennender Tatortfan, wurden verschiedene "Tatorte" ihres privaten und beruflichen Werdegangs im Rückblick präsentiert.

DSC07725.JPG

DSC07726.JPG

Die Nordsee - ein privater "Tatort" von Frau Brand.

DSC07727.JPG

Es folgten die beruflichen "Tatorte".

DSC07728.JPG

DSC07729.JPG

DSC07730.JPG

DSC07731.JPG

Der Münster-Tatort durfte natürlich nicht fehlen.

DSC07732.JPG

DSC07733.JPG

Nie mehr Klausuren korrigieren am aufgeräumten Schreibtisch!

DSC07741.JPG

Die Bildungsgangkonferenz FOS/BFC und die EW-Kolleginnen hatten typische Sprüche von Frau Brand gesammelt und präsentierten diese auf humorvolle Weise.

DSC07735.JPG

DSC07736.JPG

DSC07745.JPG

Herr Hüls, als Vertreter des Lehrerrates, überreichte danach das Abschiedsgeschenk des Kollegiums.

DSC07757.JPG

Frau Brand bedankte sich bei den Kollegen, jedoch nicht ohne ein paar pädagogische Ratschläge der engagierten EW-Kollegin.

DSC07760.JPG

DSC07751.JPG

Es folgte ein musikalischer Beitrag der Lehrerband, bevor die Vertreter der Bildungsgangkonferenzen HEP und HP Frau Lucas und Frau Winninghoff-Beumer verabschiedeten.

Herr Bunk übernahm die Moderation eines humorvollen Ratespiels zu Fachbegriffen.

DSC07762.JPG

Diese wurden von verschiedenen Kolleginnen und Kollegen talentiert und mit viel Spaß an den improvisierten Beiträgen präsentiert.

DSC07765.JPG

DSC07766.JPG

DSC07767.JPG

Herr Kemper und Herr Huisken verpackten den einzigen Grund, warum Frau Lucas schon nach drei Jahren die Liebfrauenschule verlassen wollten, in einen Sketch.

Es ist...

DSC07768.JPG

...die Liebe.

DSC07771.JPG

Die Vertreter der Bildungsgangkonferenzen HEP und HP hatten extra für Frau Lucas und Frau Winninghoff-Beumer ein Lied umgetextet.

DSC07776.JPG

Frau Grünhagen bedankte sich stellvertretend für die beiden Bildungsgänge HEP und HP für die geleistete Arbeit von Frau Lucas und Frau Winninghoff-Beumer.

DSC07779.JPG

DSC07783.JPG

Frau Sandhofe, als Vertreterin des Lehrerrates, überreichte danach das Abschiedsgeschenk des Kollegiums für Frau Winninghoff-Beumer.

DSC07786.JPG

Frau Reckers, als Vertreterin des Lehrerrates, überreichte danach das Abschiedsgeschenk des Kollegiums für Frau Lucas.

DSC07788.JPG

Frau Lucas bedankte sich bei den Kollegen für die schöne Zeit an der Liebfrauenschule.

DSC07790.JPG

Frau Winninghoff-Beumer bedankte sich bei den Kollegen und betonte im Rückblick auf die 25 Jahre an der Liebfrauenschule, dass sie immer gerne zur Schule gegangen sei. Ein Hauptgrund wäre das nette Kollegium gewesen, was sich heute in ihrer Verabschiedung wieder einmal gezeigt hätte.

DSC07793.JPG

Frau Müller-Laackman überreichte am Ende noch eine Überraschung an alle drei Kolleginnen. Das Kollegium hatte für jede Kollegin ein Buch mit Wünschen, Rezepten und letzten Worten gestaltet.

Die Verabschiedung endete mit dem Abschlusslied  "Möge die Straße".

Text und Fotos: G. Emmerich