"Fairben"

Im Rahmen des Politikunterrichts arbeitete die FOS 12c zum Thema der Globalisierung neue Ideen zu fairen Produkten aus und leistete damit auch einen Beitrag für die Liebfrauenschule als Fairtrade-Schule. Dabei erstellten sie Präsentations- und Verkaufsvorträge zu eigenen fairen Produkten und versuchten die Klasse von ihren Ideen zu überzeugen.

 

Ganz besonders überzeugten dabei Maren Heßing und Marie Lanfer, die bald die Erzieherinnenausbildung starten wollen. Mit ihren fairen Farben (Fairben) für Kinder, die sie zum Erstaunen ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler sogar selbst herstellten und der Klasse zum Ausprobieren präsentieren konnten, setzten sie sich durch.

 

Ein großes Kompliment an Maren und Marie!

 

Fotos und Text: S. Potthoff