Amtseinführung des neuen Schulleiters, Herrn OStD i.K. Ulrich Pischke
 

pischke07.jpg

In einer kleinen Feierstunde ist der neue Schulleiter der Liebfrauenschule, Herr OStD i.K. Ulrich Pischke, am 02. Februar 2010 in sein neues Amt eingeführt worden.
 
Für die (moralische) Unterstützung während der Bewerbungsphase und die vielen Glückwünsche nach seiner Ernennung zum Nachfolger von Herrn OStD i.K. Dirking als Schulleiter sprach er dem Kollegium seinen herzlichen Dank aus.
Besonders gefreut habe er sich über die zahlreichen Glückwünsche ehemaliger Kolleginnen und Kollegen, mit denen er während der Verabschiedung seines Vorgängers ins Gespräch gekommen ist.
      
Aus der Hand des  Leiters der Abteilung Katholische Schulen im bischöflichen Generalvikariat, Herrn OStD i.K. Michael Schweers, erhielt Herr Pischke seinen Vertrag. In seiner kurzen Ansprache bediente sich Herr Schweers des Bildes von der christlichen Seefahrt: Ein neuer Kapitän übernimmt ein Schiff mit einer erfahrenen Crew, die sehr engagiert arbeitet (und mit der Herr Pischke als langjähriger Kollege bestens vertraut ist). Für das Vertrauen des Schulträgers bedankte sich Herr Pischke stellvertretend bei Herrn Schweers.

pischke01.jpg

pischke02.jpg

Natürlich durften zum Einstieg auch (symbolische) Geschenke nicht fehlen:
Herr Schweers mit einem ABC für Schulleiter und der Lehrerrat mit einem Buchgeschenk
erleichterten Herrn Pischke den Einstieg in seine neue Aufgabe.

pischke03.jpg     

pischke04.jpg 
      
Das Kollegium freute sich natürlich mit seinem neuen Schulleiter und stimmte spontan 
"Viel Glück und viel Segen" an.

pischke05.jpg
 
 pischke06.jpg

Fotos: G. Emmerich